Donnerstag, 14. August 2014

Color on the empty canvas.


Das Thema dieser Woche steht ganz unter dem Motto "Color up your life"! Seit längerer Zeit schon beschäftigt mich die Wirkung von Farben. Sei es alleinstehend oder in Kombination. In der Kunst oder aber der Mode. Sie sind allgegenwärtig und doch schenkt ihnen keiner so recht Beachtung. Also nahm ich mir Zeit, um mir darüber klar zu werden, welche Farben mir eigentlich persönlich gefallen und wie ich diese kombinieren würde. Lasst mich euch zwei meiner liebsten Varianten vorstellen.

Als Grundlage meiner Outfits habe ich mich für einen All white everything look entschieden. Ist ja gerade eh der letzte Schrei. Unabhängig davon sieht es einfach super reduziert und clean aus. Und so mag ich es am liebsten! Die Inspiration hierfür bezog ich aus der Kunst. Jedes Kunstwerk beginnt mit einer weißen Leinwand, welches durch das Auftragen der Farbe an Persönlichkeit gewinnt. Diesen Gedanken wollte ich auf meine Outfits übertragen. 

-

This weeks topic is all under the slogan "color up your life"! I have been quite occupied by the thought how colors work. Single or in combination. In arts or fashion. They are everywhere but no one really pays attention. Hence I started to think about, which colors I actually like and how I would combine them. Let me show you my two favorite versions.

The ground of my looks is an all white everything combination. On the one hand it is super fancy at the moment. On the other hand it looks really clean and reduced. Just as I like it! I got my inspiration from Art. Every painting begins with a empty canvas, which gets its personality by using colors. I wanted to transfer this idea to my looks.



Das erste Outfit beinhaltet eine, wenn nicht sogar DIE , Farbe des Spätsommers/Frühherbsts. Rost! Für mich ist diese Farbe mystisch. Irgendwo zwischen Orange und Rot versprüht sie die Leidenschaft eines Rottons und dabei doch die Geborgenheit der aufgehenden/untergehenden Sonne. Die Kombination des rostfarbenen Parkas aus dem Hause RVLT mit simplen weißen Shorts und einem weißen Shirt wirkt unglaublich ausdrucksstark. Und das ganz ohne weitere Accessoires. Hier zeigt sich die Wirkung der Farbe. Farbiger Minimalismus at its best!

-

The first outfit contains one, if not THE, color of late summer/early autumn. Rust! To me this color is magical. Somewhere between orange and red it possesses the passion of red and yet the safety of the rising/setting sun. The combination of the rust colored Parka from RVLT with simple white shorts and a white shirt appears unbelievable expressive. Without any accessory it shoes how strong this color works. Colorful minimalism at its best!



Im zweiten Look habe Ich bewusst eine Farbe gewählt, deren Wirkung etwas kontrovers diskutiert wird. Einerseits steht sie für die Sonne, hell und freundlich. Andererseits gilt sie als giftig. Eigentlich war ich nie ein Fan dieser Farbe. Als mir dieser Sweater jedoch bei Weekday entgegen schien, konnte ich nicht anders als ihn mitzunehmen. Ein sattes, volles Gelb! Auf Weiß getragen, kommt die Farbe sehr gelungen zur Geltung. Auch auf Schwarz lässt sie sich gut tragen. Fällt eben wirklich auf.. Für den kommenden Herbst wurden Gelb und Orange übrigens als Trendfarben eingestuft. Mal sehen wie viel wir davon sehen werden.


For the second look I have chosen a color, which people evaluate different. On the one hand it stands for the sun, bright and friendly. On the other hand it is acid. Actually I was never a big fan of that color. But at the moment it was shining down on me in the Weekday store, I just had to buy it. A saturated and powerful yellow! Worn on white, this color is successfully presented. You can even wear it on black. For the upcoming autumn it was claimed as the trend color. Let's see where it will appear.


Kommentare:

Gelardo hat gesagt…

so cool!

VITO MONTEDORO hat gesagt…

SO COOL! AND YOU'RE VERY HOT

Ju Lu hat gesagt…

Die orangefarbene Jacke ist toll. Ich mag es wenn Männer Farbe bekennen :)

Schau auch mal bei mir vorbei ;)
http://judithlu.blogspot.com